Überwachung

Überwachung

Erfassung auch von Zug- und Busreisenden geplant

Anbieter von Bahn-, Fernbus- und Schiffsreisen sollen dazu verpflichtet werden sollen, Passagierdaten automatisiert an die Polizei weiterzuleiten. Derzeit erheben in der EU bereits Fluglinien den sogenannten Passenger Name Record (PNR). Sie übermitteln Behörden für jeden Flug Namen und Adresse des Reisenden, Buchungscode, Reiseverlauf sowie Informationen über Bezahlung, Vielflieger-Status, Sitzplatz und Gepäck. Die EU-Mitgliedstaaten diskutieren derzeit in einer Arbeitsgruppe des Europäischen Rates, ob auch Anbieter wie die Deutsche Bahn oder Flixbus solche Daten zusammenstellen sollen.