Nordsyrien

Nordsyrien

Türkische Armee bombardiert Dörfer in Şehba und Bab

Die türkische Armee griff am Abend des 4. August Dörfer in Şehba und Bab mit Artilleriegranaten und schweren Geschützen an, wie die kurdische Nachrichtenagentur „ANF“ meldet.

Von ANF
Türkische Armee bombardiert Dörfer in Şehba und Bab
Türkische Artillerie nimmt Rojava unter Feuer (foto: ANF)

Weiter schreibt sie: „Die Angriffe des türkischen Staats gegen Nordsyrien halten unvermindert an. Am Abend des 4. August bombardierte die türkische Armee die Dörfer Herbil, Sêmûqa und Şêx Isa im nordsyrischen Kanton Şehba und die Dörfer Zuwyan, Xirbet Şaalê, Til Cîcan und Til Medîq bei al-Bab.

 

Die Folgen des Beschusses mit Artilleriegranaten und schweren Geschützen sind noch nicht abzuschätzen. Zuvor hatte der türkische Regimechef Erdoğan angekündigt, die Region zu besetzen."