Flüchtlinge

Flüchtlinge

"Open Arms" darf anlegen

Das Flüchtlingsschiff "Open Arms" ist jetzt in den Hafen der Insel Lampedusa eingelaufen und darf anlegen. Das Schiff musste wochenlang vor der italienischen Küste warten, da Innenminister Matteo Salvini von der faschistoiden Lega das Anlegen trotz gegenteiliger Gerichtsbeschlüsse immer wieder verboten hatte. Zuletzt waren die Zustände auf dem Schiff unhaltbar geworden, so dass die ersten Flüchtlinge in ihrer Verzweiflung über Bord sprangen und versuchten, Lampedusa schwimmend zu erreichen.