Rojava

Rojava

Türkei attackiert Landwirtschaft in Nordsyrien

Die Türkei hat mehrere Staudämme geöffnet und damit Tausende Hektar Land in Girê Spî überschwemmt. Das berichten Bauern aus Girê Spî (Rojava). Sie sprechen von einer "Form des Krieges, die sich gezielt gegen die Landwirtschaft richtet." Es ist Teil der Angriffe des faschistischen, türkischen Regimes, mit denen Präsident Recep Tayyip Erdogan versucht, die Demokratische Föderation Nord- und Ostsyrien zu zerstören.