AfD

AfD

Spitzenkandidat auf Neo-Nazi Treffen

Der Spitzenkandidat der AfD bei der Landtagswahl in Brandenburg am kommenden Sonntag, Andreas Kalbitz, hat 2007 an einem faschistischen Aufmarsch in Athen teilgenommen. Zusammen mit 13 Faschisten hat er in einem Athener Hotel gewohnt. Dabei war auch Udo Voigt, der Vorsitzende der faschistischen NPD. Das berichtet der "Spiegel", der sich auf ein Dokument des Bundeskriminalamts beruft. Der in München geborene Kalbitz gehört zum offen faschistoiden "Flügel" um Björn Höcke und nahm nachweislich auch in Deutschland an faschistischen Jugendcamps teil