Neuerscheinung

Neuerscheinung

„Was bleibt... 10 erkämpfte Jahre Opel Bochum – eine Dokumentation“ auf Englisch

Rechtzeitig zur weltweiten Vorbereitung und Mobilisierung zur 2. Internationalen Automobilarbeiterkonferenz im Februar 2020 in Süd-Afrika ist das spannende Buch auf Englisch erschienen. Es handelt vom Kampf, der harten Arbeit, dem Zusammenhalt, den Stärken, aber auch den Schwächen im Kampf der Opel-Belegschaft.

Von gab
„Was bleibt... 10 erkämpfte Jahre Opel Bochum – eine Dokumentation“ auf Englisch
(cover: Verlag Neuer Weg)

Aus diesem Buch kann die ganze Arbeiterbewegung - weltweit - lernen. Es ist bereits im Gepäck von Automobilarbeitern, die sich auf die Reise nach Südafrika gemacht haben, um am dritten Treffen der Internationalen Koordinierungsgruppe zur Vorbereitung der Konferenz teilzunehmen.

Spendenkampagne

Damit sich Automobilarbeiterinnen und Automobilarbeiter aus aller Welt, ob aus Indien, Brasilien, Südafrika und anderen Ländern, das Buch auch für wenige Dollar leisten können, sollen die Produktionskosten (Übersetzung, Layout, Druck und Vertrieb) durch eine kurze Spendenkampagne finanziert werden. Die Deutsch-Südafrikanische Freundschaftsgesellschaft Marikana sammelt weiter Spenden für die Druckkosten des Buches. Das Spendenziel beträgt 3500 Euro.

Überweist eure Spenden an die Deutsch-Südafrikanische Freundschaftsgesellschaft Marikana

IBAN: DE85 2505 0180 0910 3854 75 Stichwort: „Opel-Buch“ Das Buch kann bestellt werden, beim Verlag Neuer Weg, Alte Bottroper Str. 42, 45356 Essen, Tel.: 0201 25915 vertrieb@neuerweg.de Es kostet 15 Euro.