Hattingen

Hattingen

„Gläser hoch für die Wahlkampagne in Thüringen“

„Gläser hoch für die Wahlkampagne in Thüringen“ - unter diesem Motto wurde eine Weinprobe am Abend das 14. September in Hattingen-Welper ein voller Erfolg.

Korrespondenz
„Gläser hoch für die Wahlkampagne in Thüringen“
Gelungene Weinprobe in Hattingen (rf-foto)

Der Hof in Hattingen-Welper, in dem die Weinprobe zugunsten des Landtagswahlkampfs in Thüringen stattfand, platzte mit ca. 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Hattingen, Witten usw. fast aus den Nähten. Er war liebevoll dekoriert und mit Wahlplakaten plus dem brandneuen Transparent „Rettet die Umwelt vor der Profitwirtschaft – MLPD“ sowie einem People-to-People-Büchertisch ausgestattet.

 

Die Gäste wurden bei der Begrüßung über die Landtagswahlkampagne der Internationalistischen Liste/MLPD in Thüringen informiert und Thüringen wurde als Bundesland, das es historisch (Bauernkriege) und aktuell in sich hat (Thälmann-Gedenken) vorgestellt. Es folgte eine Weinprobe, die ausgesprochen sachkundig über Thüringen von der Seite des Weinbaus informierte. Darüber war den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bisher noch wenig bekannt gewesen.

 

Wir haben hervorragende Weine von dort getestet und bewertet. Der mit 140 Euro ansehnliche finanzielle Überschuss aus Weinprobe, Spenden für die vielfältigen, selbstgemachten Snacks usw. kommt der Spendenkampagne für die Wahlkampagne in Thüringen zugute.

 

Ein vielseitiger, gelungener Abend bis in die kühle, mondbeschienene Nacht!