Georgien

Georgien

Bergleute streiken für Lohnzahlung

Vom 24. September bis Anfang Oktober streikten die Kumpel der Kohlenzechen Mindeli und Dzisziguri in der Stadt Tqibuli. 30 Kumpel blieben unter Tage, während die anderen Streikposten vor den Toren bildeten. Sie protestierten dagegen, dass nach Unfällen und weiteren Problemen die Zechen  im Juli stillgelegt wurden und sie ohne Bezahlung nach Haus geschickt wurden. Erst nachdem der georgische Ministerpräsident  dafür sorgte, dass eine andere Gesellschaft die ausstehenden Löhne zahlt und den Betrieb wieder aufnimmt, beendeten sie ihren Streik.