Griechenland

Griechenland

USA wollen weitere militärische Stützpunkte betreiben

Am Samstag unterzeichnete der US-Außenminister Mike Pompeo eine neue Militärvereinbarung mit der griechischen Regierung. Pompeo proklamierte strategische Interessen der USA im östlichen Mittelmeer und auf dem Balkan. Griechenlands Regierungschef Kyriakos Mitsotakis sprach von einem neuen Kapitel in den gegenseitigen Beziehungen. Ein neuer Militärstützpunkt soll im Hafen von Alexandroupolis entstehen, zwei auf Flughäfen in Mittelgriechenland. Hintergrund ist der scharfe Konkurrenzkampf zwischen den USA und den Neuimperialisten Russland und China. Gegen eine Demonstration der Gewerkschaft Pame gegen den Pompeo-Besuch in Athen ging die Polizei gewaltsam vor.