Thüringen-Wahl

Thüringen-Wahl

Mit Stefan Engel vor Opel Eisenach

Am Mittwoch, 23. Oktober, fand der Höhepunkt des Eisenacher Wahlkampfs der Internationalistischen Liste / MLPD statt: Kundgebungen mit Stefan Engel vor dem Opel-Tor und in der Innenstadt, abends dann noch eine Veranstaltung „Was ich die MLPD schon immer fragen wollte“.

Korrespondenz aus Eisenach
Mit Stefan Engel vor Opel Eisenach
Stefan Engel in der Eisenacher Innenstadt (Foto: RF)

15 Wahlkämpfer vor dem Opel-Tor, darunter der Opelaner und Direktkandidat Fritz Hofmann – das machte Eindruck bei den Opelanern. Viele Kolleginnen und Kollegen nahmen das Eisenacher Flugblatt „So kann es nicht weitergehen – am 27. Oktober radikal links wählen“.

 

Aber es gab auch deutliche Ablehnung bei einem Teil der Kolleginnen und Kollegen. Die ausgeprägte Polarisierung in der Belegschaft war greifbar, nachdem bei den letzten Betriebsversammlungen von einer Minderheit versucht wurde, Kritik an der AfD nieder zu brüllen. In so einer Stimmung trauen sich viele Kollegen nicht, direkt am Tor mit Leuten von der MLPD zu sprechen. Das schränkt die Wirkung einer Betriebskundgebung ein. Das größte Interesse und die geringsten Vorbehalte gab es bei vielen der aktuell neu eingestellten Leiharbeiter.

 

Stefan Engel machte deutlich, dass die MLPD für den Weg des Kampfes der Arbeiter und der Arbeiteroffensive steht und sie den Opelanern ihr Know-how aus jahrezehntelanger Führung von Arbeiterkämpfen zur Verfügung stellt, um gegen Samstagsschichten und die drohende Werkschließung zu kämpfen.

 

Er forderte die Kolleginnen und Kollegen aber auch eindringlich auf, selbst Verantwortung für diesen unausweichlichen Kampf zu übernehmen – niemand wird den Kampf stellvertretend für die Belegschaft führen. Darüber dauert die Diskussion weiter an.

 

Mehr zum Wahlkampf von und mit Stefan Engel in Erfurt gibt es in den kommenden Tagen auf Rote Fahne News und vor allem im nächsten Rote Fahne Magazin.

 

Bericht von einigen der Wahlfeten der Internationalistischen Liste / MLPD findet man hier