Internationalistische Liste / MLPD

Internationalistische Liste / MLPD

Zum Teil beachtliche Ergebnisse

"Rote Fahne News" berichtete gestern über einen insgesamt positiven Trend der Stimmen der Internationalistischen Liste / MLPD bei der Landtagswahl in Thüringen. Im Einzelnen gab es dabei auch überdurchschnittliche Ergebnisse, wie in Erfurt.

von Jörg Weidemann

Die Internationalistische Liste / MLPD erzielte mit 2944 Zweitstimmen ihr bestes Ergebnis seit 2005. Gegenüber der Europawahl im Frühjahr ein Stimmenzuwachs von 44 Prozent bezogen auf 100.000 Wähler. In Gera, Nordhausen und Sömmerda war es sogar jeweils das beste Ergebnis überhaupt bei Wahlen in Thüringen.

Trumpf: die Kandidatinnen und Kandidaten

Die 35 Kandidatinnen und Kandidaten waren die prägende Gesichter dieser Offensive. Allen voran das Spitzenteam mit Tassilo Timm, Lea Weinmann und Stefan Engel. Sie alle repräsentierten hervorragend die ganze Vielschichtigkeit: Internationalistisch, Antifaschistisch, Klassenkämpferisch, Ökologisch, Revolutionär!

 

In Erfurt eroberte der 33jährige Gleisbauer und Landesvorsitzende der MLPD, Tassilo Timm, in seinem Wahlkreis Erfurt II 1,5 Prozent der Erststimmen  - in einem Wahllokal sogar 4,6 Prozent und in mehreren über 3 Prozent. Auch in weiteren Wahlkreisen - unter anderem dem von Stefan Engel (Wartburgkreis I) oder Fritz Hofmann Wartburgkreis II/Eisenach - gab es überdurchschnittliche Ergebnisse und Wahllokale mit 2 Prozent und mehr.

 

Das nächste Rote Fahne Magazin erscheint am 8. November mit ausführlichen Tabellen und Ergebnissen aller Kandidatinnen und Kandidaten. Es kann per E-Mail unter vertrieb@neuerweg.de bzw. telefonisch unter 0201-25915 bestellt werden.