Teutschenthal

Teutschenthal

Explosion in Bergwerk bei Halle – alle Bergleute gerettet

Im Bergwerk Teutschenthal nahe Halle an der Saale hat es am heutigen Vormittag eine Verpuffung gegeben. Mindestens zwei Menschen wurden verletzt, einer davon schwer. Alle anderen Bergleute sind augenscheinlich mittlerweile gerettet worden. Rund 30 Menschen hatten sich nach der Verpuffung in einem Schutzraum in 700 Metern Tiefe in Sicherheit gebracht. Sie seien mit Sauerstoff versorgt worden und sollten später über einen intakten Schacht an die Erdoberfläche gebracht werden. In der Grube arbeiten nach Angaben des Betreiber-Unternehmens Geiger-Gruppe etwa 100 Menschen. In den vergangenen 15 Jahren wurde das im Jahr 1982 stillgelegte Bergwerk umgebaut. Dort werden heute "mineralische Abfälle" (?) deponiert.