Hannover

Hannover

Polizei verbietet NPD-Demonstration gegen Journalisten

Die Polizeidirektion Hannover hat eine für Morgen, 23. November geplante Demonstration der neofaschistischen NPD gegen mehrere Journalisten verboten.  Die NPD reichte einen Eilantrag gegen das Verbot ein. Der geplante Faschistenaufmarsch richtet sich gegen die kritische Berichterstattung mehrerer Journalisten über faschistische und faschistoide Umtriebe. Der Journalist David Janzen war von einem Braunschweiger Neonazi mit den Worten "Heute Walter [Lübcke, Anm. d. V.], morgen Janzen" bedroht worden, zudem wurden in diesem Jahr mehrere Anschläge auf Janzens Privatwohnung verübt.