Umfrage

Umfrage

Vertrauensverlust der Massen in die bürgerlich-politischen Institutionen wächst

Das Vertrauen der Massen in Deutschland in die bürgerlichen Institutionen sinkt. Laut einer Umfrage des Allensbach-Instituts für die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) sehen nur noch 57 Prozent der befragten Deutschen die politische Stabilität als besondere Stärke Deutschlands. Mitte 2015 waren es noch 81 Prozent gewesen. Die Qualität der Regierungsarbeit als eine Stärke des Landes konnten nur noch 26 Prozent der Befragten erkennen. 2015 waren es noch 49 Prozent. Insgesamt 57 Prozent der Befragten haben den Eindruck, der Staat sei handlungsunfähig. Auch die FAZ selber sieht in diesen Zahlen einen Absturz des Vertrauens in die deutsche Politik.