Nordirland

Nordirland

Streiks gegen Krise im Gesundheitssystem

Nordirische Krankenpflegekräfte haben seit Montag einen 48-stündigen Protest und Teilstreik begonnen. Sie verweigern Überstunden, unbezahlte Stunden und den Telefondienst. Suchtstationen in Belfast sind Dienstag Vormittag geschlossen. Die Pflegekräfte fordern gleiche Bezahlung wie ihre Kolleginnen und Kollegen im restlichen Großbritannien und vor allem eine Verstärkung der Belegschaften. Sie warnen davor, dass das nordirische Gesundheitssystem an einem Punkt vor dem Zusammenbruch angelangt ist.