Malta

Malta

"Lifeline"-Seenotretter gewinnt Berufungsprozess

Der frühere Kapitän des Seenotrettungsschiffs der "Mission Lifeline", Claus-Peter Reisch, hat seinen Berufungsprozess auf Malta gewonnen. Die Dresdner Organisation "Mission Lifeline" ist über das Urteil freudig überrascht. Das Berufungsgericht in La Valletta urteilte, die Staatsanwaltschaft habe nicht beweisen können, dass Reisch kriminelle Absichten gehabt habe, als er 2018 in maltesische Gewässer gefahren war. Der "Lifeline"-Sprecher sagte, es handele sich um einen "einwandfreien Freispruch". Herzlichen Glückwunsch an den mutigen Seenotretter!