Australien

Australien

Zehntausende gegen Scott Morrison

Am Freitag gingen in Melbourne, Brisbane, Sydney und Adelaide Zehntausende Menschen auf die Straße. Sie forderten die Entlassungdes ultrareaktionären Klimaskeptikers Scott Morrison. In Sydney demonstrierten  30.000 Menschen. Sie riefen "Hey hey, ho ho - ScoMo has to go!" Die Demonstranten forderten den sofortigen Ausstieg aus der Kohleverbrennung. Im Südosten Australiens erhielten 240.000 Menschen von Behörden die Aufforderung, ihre Häuser und die Gegend zu verlassen. In fünf der sechs australischen Bundesstaaten lodern weiter Hunderte Feuer.