Berlin

Berlin

Hindenburg ist nicht mehr Ehrenbürger

Der erzreaktionäre Generalfeldmarschal, Leiter der Obersten Heeresleitung im Ersten Weltkrieg, zweite Reichspräsident der Weimarer Republik und Steigbügelhalter für Adolf Hitler, Paul von Hindenburg, ist nicht mehr Ehrenbürger der Stadt Berlin. Das hat das Berliner Abgeordnetenhaus in seiner Plenarsitzung beschlossen. Hindenburg hatte die Ehrenbürgerschaft  am 20. April 1933 - am gleichen Tag wie Hitler - erhalten. Wenn man bedenkt, dass Hitler sie bereits 1948 wieder aberkannt wurde, stellt sich die Frage, warum das bei Hindeburg insgesamt 87 Jahre gedauert hat ...