München

München

Filmemacher Joseph Vilsmaier ist tot

Der Regisseur Joseph Vilsmaier ist gestern im Alter von 81 Jahren gestorben. Der gebürtige Münchner kam im Jahr 1961 als Kameraassistent, später als Kameramann zum Film und wirkte in vielen Produktionen mit. Als Regisseur debütierte er 1988 mit dem Film „Herbstmilch“. Der Film basiert auf den "Lebenserinnerungen einer Bäuerin" von Anna Wimschneider. Vilsmaier produzierte zahlreiche erfolgreiche Filme und TV-Produktionen, wie sechs Folgen der Tatort-Reihe. Zu seinen bekanntesten Filmen zählen „Comedian Harmonists", „Die Geschichte des Brandner Kaspar“ und „Schlafes Bruder“.