Internationalistisches Bündnis

Internationalistisches Bündnis

Regionalgruppe Stuttgart-Sindelfingen bereitet Kongress vor

Eine intensive Diskussion gab es mit rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, darunter Vertreterinnen und Vertretern vom Frauenverband Courage Stuttgart, von Solidarität International, vom Freundeskreis Alassa, von der Umweltgewerkschaft Stuttgart, der Montagsdemo Stuttgart, der Internationale Automobilarbeiterkonferenz und der MLPD. Mit dabei waren die gewählten Mitglieder vom zentralen Bündnisrat, sie bereicherten mit ihren Beiträgen die Diskussion.

Von Zentrale Koordinierungsgruppe des Internationalistischen Bündnisses

Das Treffen diente der Vorbereitung der zentralen Konferenz von Internationalistischem Bündnis und Montagsdemobewegung, die am 16. Februar in Kassel stattfindet. Wir haben die Aufgaben und Arbeitsweise der Regionalgruppe vor dem Hintergrund der rasanten aktuellen Entwicklung und dem Bündnisaufbau beraten.

Gebot der Stunde

Angesichts der gesellschaftlichen Polarisierung mit wachsenden Massenkämpfen und einer zunehmenden antikapitalistischen Richtung auf der einen Seite und einer wachsenden faschistischen Tendenz auf der anderen Seite, ist der zielstrebige Aufbau des Internationalistischen Bündnisses das Gebot der Stunde.

 

Mehrheitlich unterstützen wir den Vorschlag zur Erweiterung der Aufgabenstellung des Internationalistischen Bündnisses: „Internationalistisches Bündnis gegen die Rechtsentwicklung der Regierung und der bürgerlichen Parteien, gegen Faschismus und ungerechte Kriege“.

Differenzierte Debatte wird am 1. Februar eingebracht werden

Zur Formulierung „ungerechte Kriege“ bringen die Delegierten die differenzierte Debatte am 16. Februar 2020 ein. Zwei Delegierte der Regionalgruppe wurden als Vertreter gewählt. Die erneute Kandidatur der bisherigen drei Mitglieder aus der Region im Bündnisrat wird vom Regionalbündnis begrüßt und unterstützt. Wir reisen zusammen nach Kassel und haben dafür eine Fahrgemeinschaft organisiert.

 

Alle Infos zum Bündniskongress gibt es hier