Arbeitsmarkt

Arbeitsmarkt

Anzahl geleisteter Arbeitsstunden 2019 gestiegen

Die Erwerbstätigen in Deutschland leisteten im vergangenen Jahr 62,7 Milliarden Arbeitsstunden – 0,6 Prozent mehr als noch 2018. Laut dem Institut IAB der höchste Stand seit 1991. Die durchschnittliche Arbeitszeit pro Kopf ging zurück, allerdings stieg die Zahl der Erwerbstätigen weiter auf knapp 45,3 Millionen. Durchschnittlich arbeiteten die Erwerbstätigen 2019 1.386 Stunden. Dabei arbeiteten Selbstständige oder mithelfende Familienangehörige 1.902 Stunden, beschäftigte Arbeitnehmer 1.306 Stunden. In Vollzeit lag die jährliche Stundenzahl bei durchschnittlich 1.642 in einer 38-Stunden-Woche, in Teilzeit waren es 771 bei 17,7 Stunden pro Woche.