Wetterphänomen Calima

Wetterphänomen Calima

Sandsturm auf den Kanaren

Auf den Kanarischen Insel tobte Ende Februar ein heftiger Sandsturm. Das Wetterphänomen „Calima“ kommt dort immer wieder vor, aber jetzt war es extrem stark. Feiner weißer Saharastaub schwebte in der Luft und schränkte die Sichtweiten auf Gran Canaria, Lanzarote und Fuerteventura auf unter 1.500 Meter ein. Auf Satellitenaufnahmen ist zu sehen, wie heftige Winde den feinen Sand von der Westküste Afrikas über die Inseln im Atlantik treibt. Es wurden Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 150 Kilometern pro Stunde gemessen.