Kambodscha

Kambodscha

Erneuter Solidaritätsstreik

Am Montag traten die Beschäftigten des Taschenhersteller T&L in Kambodscha erneut in den Streik, obwohl das staatliche Vermittlungsbüro die Wiederaufnahme der Arbeit angeordnet hatte. Die Belegschaft - rund 380 Beschäftigte - wehrt sich gegen die Entlassung von vier Kollegen, die eine Gewerkschaft im Betrieb hatten aufbauen wollen. Ihre Wiedereinstellung war Teil der Anordnung gewesen, aber die Firma hielt sich nicht daran.