Fußball

Fußball

UEFA will 300 Millionen Euro bei EM-Verschiebung

Das Austragen der Fußball-Europameisterschaft der Männer noch in diesem Jahr ist wegen der Corona-Krise unwahrscheinlich. Am heutigen Dienstag beraten die Uefa und mehrere Interessenverbände des europäischen Fußballs über das weitere Vorgehen. Wie das Sportportal "The Athletic" berichtet, soll die Uefa 300 Millionen Euro von den europäischen Klubs und Ligen fordern, wenn das Turnier auf den Sommer 2021 verschoben wird.