Corona-Krise

Corona-Krise

Versicherungskonzerne nutzen Corona für schamlosen Betrug

Zahlreiche Kleingewerbetreibende und andere Personen, die eine solche Krise nicht aus ihrem Einkommen oder ihren Rücklagen finanziell überstehen können, haben "Betriebsschließungsversicherungen wegen Infektionsgefahr" zu hohen Beiträgen abgeschlossen. Jetzt schauen sie in die Röhre bzw. in den Ruin: Die Württembergische Versicherung erklärt zum Beispiel, dass sie nicht zahlt, weil Corona in den Bedingungen nicht ausdrücklich genannt wurde. Wie dumm auch, dass die Versicherungsnehmer nicht schon sämtliche Pandemien der nächsten Jahre vorhersehen können.