Russland

Russland

Krasnojarsk: Protest gegen die Änderung der Verfassung

Oleg Kolesnikov vom sozialistischen Jugendverband Komsomol der Region Krasnojarsk hat der "Rote Fahne" Redaktion die folgende Korrespondenz zukommen lassen (eigene Übersetzung):

Von Jugendverband Komsomol
Krasnojarsk: Protest gegen die Änderung der Verfassung
Kein Interesse an einer Herrschaft Putins bis 2036 (foto: Komsomol Krasnojarsk)

Am 22. März 2020 fand auf dem Platz der Kosmonauten eine Kundgebung gegen die Änderung der Verfassung statt. Vertreter des Komsomol verteilten während der Kundgebung die Parteipresse, sprachen mit den Protestierenden und überzeugten sie von den unbestreitbaren Vorteilen des sozialistischen Systems gegenüber dem kapitalistischen.

 

Die Menschen sind besorgt über die aktuelle Situation mit dem Coronavirus und reagieren positiv auf den Vorschlag von Genosse Maxim, private Kliniken und Krankenhäuser zur Bekämpfung der Pandemie zu verstaatlichen. Während der Kundgebung wurden etwa 300 Exemplare der Parteipresse verteilt und mehrere Dutzend Wahlkampfgespräche mit der Bevölkerung geführt.