50 Jahre Parteimitgliedschaft

50 Jahre Parteimitgliedschaft

Martin Kasprik: Botschaft an die Partei, an die jüngere Generation

Aus Anlass seiner 50-jährigen Parteimitgliedschaft¹ äußerte Martin Kasprik im Telefonat gegenüber Monika Gärtner-Engel:

Martin Kasprik: Botschaft an die Partei, an die jüngere Generation
Martin Kasprik (rf-foto)

„Gegenwärtig starten wir unsere Bewegung 'Gib dem Antikommunismus keine Chance!'. Diese Bewegung passt genau in die gegenwärtige Situation. Viele Leute haben so viele grundsätzliche und konkrete Fragen. Wir lernen auf diese Fragen praktisch Antwort zu geben. Wir haben Antworten und ich bin daher auch besonders gespannt auf die neue Ausgabe des REVOLUTIONÄRER WEG.

 

Ich habe mir an meinem Schreibtisch einen politischen Kalender für dieses Jahr erstellt. Und dieses Jahr habe ich unter die Losung einer Aussage von Willi Dickhut gestellt: 'Lenins Vermächtnis, den Prinzipien der internationalen Arbeiterbewegung die Treue zu bewahren und den Glauben an die Massen nie zu verlieren, muß allen Revolutionären heilige Verpflichtung sein, mögen die Feinde der Arbeiterklasse auch noch so geifern, mögen sie den Marxismus-Leninismus und die Maotsetungideen noch so sehr verunglimpfen und bekämpfen. Lenin ist tot, aber der Leninismus lebt!'². Das hat Willi Dickhut 1982 gesagt; da muss man nicht mehr viel hinzufügen."