Corona

Corona

Applaus für Pfleger UND Proteste gegen die Regierung!

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet heute aus Spanien:

„Die Ungeduld wächst, und das Vertrauen in die Regierung sinkt. Am Samstagabend um 8 Uhr brandete in den Straßen von Madrid und im Rest des Landes zuerst wie jeden Abend der Dankesapplaus für die Krankenschwestern und Pfleger auf. Eine Stunde später klopften dann an den Fenstern Tausende empört auf Töpfe und Pfannen, während sich der Regierungschef in einer Pressekonferenz an die Spanier wandte: „Cacerolada gegen die Schuldigen, die Spanien dem Chaos überlassen haben,“ lautete der Aufruf in den sozialen Medien.

 

Die Wut galt besonders dem stellvertretenden Ministerpräsident Pablo Iglesias und der „Kaste“ der Politiker, die sich nicht an ihre Maßnahmen hielten: Obwohl seine Lebenspartnerin Irene Montero positiv getestet worden war, setzte sich der Vorsitzende der Podemos-Partei über seine häusliche Quarantäne hinweg. Eine Cacerolada, wie diese lautstarke Protestaktion auf Spanisch heißt, hatte am Mittwoch die Rede von König Philippe begleitet.

 

Zehntausende fordern in einer Petition, dass Philippes Vater Juan Carlos, die 100 Millionen Dollar, die er angeblich als Bestechungsgelder aus Saudi-Arabien erhalten hat, für Beatmungsgeräte und Gesichtsmasken spendet.“