Türkei

Türkei

„Wir werden Grup Yorum weiterhin eine Stimme geben“

„Wir werden Mustafa Koçak und Grup Yorum ... weiterhin eine Stimme geben“, schreibt das Grup-Yorum-Solidaritätskomitee.

Von Grup-Yorum-Solidaritätskomitee

Weiter schreibt es: „Deshalb rufen wir euch ganz besonders jetzt zur Solidarität auf, schreibt bitte E-Mails an das Justizministerium, an die Botschaft in euren Ländern, ruft im Krankenhaus Ümraniye und im Sakran Gefängnis an. Sagt, dass Zwangsernährung gegen Menschenrecht verstößt und, dass die Forderungen von Grup Yorum und Mustafa Kocak umgesetzt werden sollen. (Telefonnummern stehen unten)

 

Helin Bölek und Ibrahim Gökcek von Grup Yorum und Mustafa Kocak werden seit Tagen von Zwangsernährung bedroht. Sie wurden in der Nacht des 11. März im Zuge einer Polizeirazzia im Widerstandshaus in Armutlu gegen ihren Willen ins Ümraniye Bildungs- und Forschungskrankenhaus gebracht ...

 

Mustafa Kocak wurde am 13. März von seiner Gefängniszelle im Sakran Gefängnis ins Gefängniskrankenhaus zwangsverlegt. Er hat sich gegen eine Zwangsernährungsmaßnahme gewehrt ...

 

RUFT AN FÜR MUSTAFA KOCAK:

(Zwangsernährung ist ein Verbrechen, macht das nicht mit, seine Forderung muss erfüllt werden!)

Izmir 2 Nolu T Typ Gefängnis

Tel: 0090 232 618 10 23

 

RUFT AN FÜR HELIN BÖLEK UND IBRAHIM GÖKCEK (GRUP YORUM-MITGLIEDER)

(Zwangsernährung ist ein Verbrechen, macht das nicht mit, ihre Forderungen müssen erfüllt werden!)

Ümraniye Bildungs- und Forschungskrankenhaus

Tel: 0090 216 632 18 18

 

RUFT AN ODER SCHREIBT FÜR MUSTAFA KOCAK, IBRAHIM GÖKCEK UND HELIN BÖLEK:

Gesundheitsministerium

(Stoppt die Zwangsernährung!)

Tel: 0090 312 585 10 00

 

Justizministerium der Republik Türkei:

Tel: 0090 312 417 77 70

E-Mail: info@adalet.gov.tr

 

Präsidentschaft der Republik Türkei:

Tel: 0090 312 525 55 55

E-Mail: contact@tccb.gov.tr