Türkei

Türkei

Textilfabrik in Izmir: Geschäftsleitung lässt Arbeiter verprügeln

Nachdem ein Arbeiter in einer Textilfabrik im Bezirk Çiğli, İzmir, positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, kam es zwischen Arbeitern und Geschäftsleitung zu tumultartigen Zusammenstößen. Die Arbeiter, die einen Produktionsstopp forderten, wurden von Sicherheitskräften mit Stöcken verprügelt. Das Unternehmen teilte gegenüber den Medien lapidar mit, entsprechend dem Entscheid des städtischen Gesundheitsamtes werde weitergearbeitet.