Corona

Corona

„Dieser Impfstoff gehört der Menschheit“

Wir dokumentieren einen Beitrag von Dr. Willi Mast aus Gelsenkirchen:

Aus der Infomail der Medizinerplattform im Internationalistischen Bündnis
„Dieser Impfstoff gehört der Menschheit“

Wir haben verschiedene Beiträge erhalten mit berechtigter Kritik an dem Krisenmanagement der Regierung und an den statistischen Methoden des RKI. Ein Kernproblem ist allerdings, dass die längerfristigen Schwächung des Immunsystems durch CoV2 oftmals unterschätzt wird. (In unverantwortlicher Weise geschieht dies z.B. in den Internet-Einträgen eines Dr. Wodarg).

 

Unterschätzt werden damit auch die zu erwartenden großen Probleme bei der Entwicklung von Therapien und einer Schutzimpfung auf Grund der Besonderheiten dieses Virus.

 

Covid-19 ist alles andere als eine Influenza-ähnliche Epidemie, die bald überstanden ist. Auf die besonderen immunologischen und medizinischen Probleme werden wir in einem der nächsten Info-Mails eingehender eingehen.

 

Aktuell gibt es berechtigte Hoffnungen auf die Wirksamkeit des retroviralen Hemmstoffs Remdesivir, der jetzt auch in einer bundesweiten Studie an Covid-19-Patienten überprüft wird (Dt. Ärzteblatt 8.4.20) Dass EIDD-1931 oder besser sein Prodrug EIDD-2801 ein aussichtsreicher Kandidat für die Abwehr von Coronaviren ist, konnte ein Team um Mark Denison lt. Journal of Virology (2019; 93: e01348-19) in Laborexperimenten zeigen.

 

In diesem Zusammenhang fordert medico international zusammen mit 144 anderen Organisationen in einem offenen Brief an den Pharma-Konzern Gilead die patentfreie Entwicklung, den Zugang und Bezahlbarkeit von Remdesivir und anderer Corona-Medikamente. Beispielhaft wird hier deutlich, wie Patentrecht, Konkurrenz und das Profitstreben von Pharma-Monopolen heute einer wirksamen Bekämpfung der Covid-19-Pandemie entgegenstehen. Medikamente und Impfstoffe gehören nicht irgendwelchen Pharma-Monopolen, sondern der Menschheit. So wie es bereits Prof. Salk, Erfinder des Polio-Impfstoffs, ausdrückte: „Die Sonne kann man auch nicht patentieren, dieser Impfstoff gehört der Menschheit!“

 

Hier gibt es die komplette Infomail als pdf-Datei!