Nordgriechenland

Nordgriechenland

Protestkundgebungen des Krankenhauspersonals in mehreren Städten

Mit: „Gegen Terrorismus - wir werden weiter kämpfen und uns behaupten!“ ist ein Dokument der KKE-ml überschrieben, das wir hier dokumentieren.

KKE-ml
Protestkundgebungen des Krankenhauspersonals in mehreren Städten
Protestierende vor einem Krankenhaus in Athen (fot: ML-KKE)

Die Kommunistische Partei Griechenlands (KKE-ml) begrüßt die Kundgebungen, die in allen thessalischen Städten abgehalten werden, nachdem die örtlichen Vereinigungen der Krankenhausärzte und der Gewerkschaft OEGE zu einem Aktionstag außerhalb von Krankenhäusern gegen die volksfeindliche Politik der griechischen Regierung und des Gesundheitsministeriums im Umgang mit der Corona-Pandemie eingeladen wurden.

 

Bei allen Zusammenkünften berichteten Krankenhausärzte und Pflegepersonal über den großen Personal- und Materialmangel, während Regierung und Medien über finanzielle Unterstützung sprechen. Die inakzeptablen Bedingungen der Versorgung der Menschen trotz der Bemühungen von Ärzten und Pflegepersonal wurden angeprangert, was zeigt, dass der Kampf gegen die Pandemie in erster Linie auf den Menschen innerhalb und außerhalb von Krankenhäusern beruht.

 

Die KKE (m-l) Thessalien nahm an allen Kundgebungen in Larissa, Volos, Trikala und Karditsa teil, um die Front des Kampfes und der Solidarität zwischen Gesundheit und Menschen gegen die volksfeindliche Politik der Regierung angesichts der drohenden Pandemie zu stärken.

 

Wir Arbeiter und Jugendlichen prangern die provokante Präsenz von Polizeikräften rund um die Protestkundgebungen in allen thessalischen Städten an, die Daten überprüfen und Bußgelder gegen die Versammelten verhängen. Der Versuch der Polizeikräfte, Arbeiter und Führungskräfte linker Parteien und Organisationen wegen ihrer Teilnahme an den Kundgebungen zu terrorisieren, zeigt, dass die restriktiven Maßnahmen auf die Kämpfe und Ansprüche der Bevölkerung abzielen. Sie wollen die Entwicklung von Massenmobilisierungen stoppen und Schweigen und Loyalität zu volksfeindlichen Regierungsmethoden und -politiken erzwingen. … Wir werden weiter kämpfen. Wir werden uns weiterhin behaupten."

 

Die MLPD spricht ihre Solidarität mit den Kämpfen des Krankenhauspersonals und gegen die Verfolgung der Aktivisten durch den griechischen Staatsapparat aus.