„Sonntagskonzert“ auf „Rote Fahne News“

„Sonntagskonzert“ auf „Rote Fahne News“

Hymne der Bergarbeiterbewegung im Vorfeld des 1. Mai

In Corona-Zeiten ist der Kampf der Bergleute, wie gegen die Ruhrkohle AG oder auf der ganzen Welt, etwas aus dem Blickfeld geraten. Im Vorfeld des 1. Mai zeigen wir heute bei unserem Sonntagskonzert die Hymne der Bergarbeiterbewegung "Santa Barbara Bendita" in einer bei uns bisher nicht so bekannten Aufnahme.

Von Rote Fahne Redaktion
Hymne der Bergarbeiterbewegung im Vorfeld des 1. Mai
Die Mineros werden von den Massen in Madrid empfangen (foto: screenshot)

Hier das Video

 

 

Das Video ist unterlegt mit historischen Bildern, die zeigen, dass diese Hymne der asturischen Bergarbeiter deren Kämpfe über die Jahrzehnte begleitete.
Das Lied geht zurück auf den Aufstand der asturischen Bergarbeiter 1934. Der Sieg des Franco-Regimes traf auf harten Widerstand der Arbeiterbewegung. Im Oktober 1934 riefen die an der Einheitsfront beteiligten Arbeiterorganisationen und revolutionären Organisationen zu einem landesweiten Generalstreik auf. Er siegte zumindest zeitweilig lediglich in der Region Asturien, wo die Bergleute besonders stark waren.


Der Aufstand begann am 4. Oktober, die Bergleute "eroberten" mehrere Städte, griffen erfolgreich Kasernen der Guardia Civil an, Fabriken und Felder wurden besetzt und gemeinschaftlich bewirtschaftet. Erst nach etwa 20 Tagen wurde der Aufstand durch die Regierungstruppen blutig niedergeschlagen. 1500 Bergleute fielen im Kampf und 200 starben aufgrund der brutalen Unterdrückung nach dem Aufstand. In ganz Spanien wurden etwa 25.000 Menschen inhaftiert.


Da während der Franco-Diktatur diese revolutionären Kämpfe nicht offen propagiert werden durften, ist der Text auch symbolhaft zu verstehen.
Erneut weltberühmt wurde das Lied, als vor sieben Jahren die asturischen Bergarbeiter auf Madrid marschierten. Dort wurden sie am Ende des historischen Marsches von einer Million Madrilenen mit dem Lied empfangen.


Seit der 1. Internationalen Bergarbeiterkonferenz 2013 in Arequipa/ Peru ist das Lied auch die Hymne der internationalen Bergarbeiterbewegung und weltweit bekannt geworden. Glückauf zum 1. Mai!

 

Hier ein Video, in dem die Menschen in Madrid 2012 die "einmarschierenden" Mineros mit "Santa Barbara begrüßen!

 

Noch ein Video vom triumphalen Eintreffen der Mineros in der spanischen Hauptstadt!