Südkorea

Südkorea

Metallarbeiter demonstrieren für Arbeitssicherheit

Etwa 600 Metallarbeiter - mit 300 Transparenten in Abstand - demonstrierten am 22. April in Seoul für mehr Arbeitssicherheit, für ein Verbot von Entlassungen und für die Entlastung der Arbeiter statt der Wirtschaft. Unter anderem wurde gefordert: Verbot von Outsourcing von gefährlichen Tätigkeiten, das Recht von Arbeitern, gefährliche Tätigkeiten zu verweigern, und für die Information der Arbeiter über Gefahren und verwendete Stoffe.