Südafrika

Südafrika

Aktionen zum 1. Mai durch massive Polizeieinsätze unterbunden

Laut unseren Freunden von der ICOR-Partei CPSA(ML) haben in ganz Südafrika zum 1. Mai keine Aktivitäten auf der Straße stattgefunden. Die Ausgangssperre wird sehr rigide mit Polizeieinsätzen durchgesetzt. Es wurden zusätzlich zur Polizei 73.000 Soldaten eingesetzt, um die Ausgangssperre zu gewährleisten und gegen die Hungernden, die sich mit Plünderungen über Wasser halten, vorzugehen.