Hannover

Hannover

Sitech-Arbeiter geben nicht auf

Am Montag, dem 27. April 2020, um 13 Uhr: Entlassene Sitech-Kollegen und Unterstützer vom VW-Komitee verteilen ein Flugblatt, um die Stammbelegschaft von VWN Hannover über die Machenschaften von VW aufzuklären.

Korrespondenz
Sitech-Arbeiter geben nicht auf
Sitech-Kollegen bie ihrem Protest am 26. März (rf-foto)
  • Um Kosten zu sparen, wurden am 13. März 2020 470 Sitech-Kollegen nach Hause geschickt. Die Sitze-Produktion wurde von Faurecia übernommen. Sitech, eine 100-prozentige VW Tochter, produziert nicht mehr in Hannover.
  • Im Betrieb werden Fake-News verbreitet: Die Sitech-Kollegen hätten die Waschkaue verwüstet, Autositze zerstört und Meister verprügelt. Alles Falschmeldungen, die im Flugblatt richtiggestellt wurden.
  • Den entlassenen Kollegen werden Abfindungen und die Übernahme in eine Transfergesellschaft angeboten. Sie wollen aber kein Geld, sie wollen Arbeit!
  • Alternativ-Arbeitsplätze gab es acht (!) in Zwickau. Wie soll das für 470 Kollegen reichen?
  • In dem zwischen VW-Betriebsrat und -Geschäftsleitung ausgehandelten Sozialplan werden Drohungen und Falschmeldungen verbreitet:
    Man dürfe nicht anderswo arbeiten, wenn man klagt (Falschinformation).
    Man bekomme nur ein Viertel der Abfindung, wenn man klagt (rechtswidrig).

Am Montag lief die Produktion bei VWN Hannover in der Frühschicht wieder an. Die durch Corona verstärkte Wirtschaftskrise hat den Autoabsatz einbrechen lassen. VW versucht, Arbeitsplätze abzubauen. Ende Mai müssen weitere 207 befristet angestellte Kollegen gehen. Die Arbeitsplatzvernichtung wird auch vor den Stammwerkern nicht Halt machen. Der Kampf um jeden Arbeitsplatz steht auf der Tagesordnung.

 

Beim Verteilen trafen wir auf Solidarität. Aber auch viele Kollegen glaubten die Fake-News, die im Betrieb verbreitet wurden. Manche waren eingeschüchtert und hatten Angst, sich zu solidarisieren.

 

Die Sitech Kollegen brauchen Unterstützung – auch finanzielle.
Solidaritätsadressen an: IAV-Hannover@gmx.de
Spendenkonto: Andreas Koepsell
IBAN: DE18 2505 0180 3912 2405 40
Stichwort: Solidarität Sitech