Hervorragende Filmserie

Hervorragende Filmserie

„Der unvergessene Krieg“ - Heute: Folge "Die Schlacht um Berlin" - Feedback erwünscht

Die Fernsehserie „Der Unvergessene Krieg“¹ entstand 1978 als amerikanisch-russische Koproduktion.

Von cg
„Der unvergessene Krieg“ - Heute: Folge "Die Schlacht um Berlin" - Feedback erwünscht

Nicht als Spielfilm, sondern schwarzweiß mit authentischen Ausschnitten aus sowjetischen und auch ein paar deutschen Wochenschauen. Vier Millionen Meter Film dienten als Ausgangsmaterial, gedreht meist von sowjetischen Kameraleuten, von Beginn mit dem „Unternehmen Barbarossa“ - also dem faschistischen Überfall auf die Sowjetunion - bis zum Ende der Schlacht um Berlin. Die eindrucksvollen Originalaufnahmen werden in der 20-teiligen Serie à 45 Minuten von dem US-Schauspieler Burt Lancaster moderiert. Für ihn war das „das unglaublichste Filmwerk aller Zeiten“.

 

Wer nach der historischen Wahrheit über die Gründe für den Sieg der Roten Armee im Mai vor 75 Jahren über die Armee des Hitler-Faschismus sucht, findet hier ausgezeichnetes Material. Es dokumentiert eindrucksvoll die Überlegenheit des Bewusstseins der Menschen und der Produktionsweise in der damals noch sozialistischen Sowjetunion – gegenüber dem menschenverachtenden und barbarischen System des Kapitalismus faschistischer Prägung. Eine hervorragende Vorbereitung auf die zu erwartende bürgerliche Medienflut in Zusammenhang mit dem 75. Jahrestag der Befreiung vom Hitler-Faschismus am 8. Mai. Die Videos können beim Willi-Dickhut-Museum ausgeliehen werden. Leider hat das Museum derzeit nur die 15 Teile, die 1981 in Westdeutschland gesendet wurden - selbst die noch gegen größten Widerstand. Die Serie ist eine einzigartige Waffe gegen den Antikommunismus!

 

Rote Fahne News zeigt heute anlässlich des Jahrestags der Befreiung vom Hitler-Faschismus, um 18 Uhr, die Folge "Die Schlacht um Berlin"! Aufgrund des Videos von der Kranznierderlegung an der Horster Mitte in Gelsenkirchen, ausnahmsweise auf Rote Fahne TV! Freut euch drauf!

 

Die Rote Fahne Redaktion freut sich auch über Rückmeldungen von Leserinnen und Lesern, wie ihnen die Serie, die übrigens noch mehr Folgen hat, und auch auf youtube angesehen werden kann, gefallen hat.

 

¹ Der Titel der Serie unterscheidet sich zuweilen. Das US-Original hieß "The unkown war" - also der unbekannte Krieg. Denn das war er für viele US-Bürger. Die Serie in Deutschland, Ende der 1970er-Jahre, unter diesem Titel laufen zu lassen, wäre makaber gewesen. Deshalb lief sie hier als "Der unvergessene Krieg". In der DDR wiederum hieß die Serie "Die entscheidende Front". Damit wurde auf die maßgebliche Rolle der Ostfront und der Roten Armee für den Sieg gegen den Hitler-Faschismus Bezug genommen.