ICOR

ICOR

4. Europakonferenz tagte erfolgreich

In einer Abschlusserklärung berichten die europäischen Revolutionäre von ihrer Konferenz Anfang des Jahres:

Vom Europäischen Kontinentalkomitee der ICOR
4. Europakonferenz tagte erfolgreich
(grafik: ICOR)

Die Konferenz startete mit einem Seminar zum Imperialismus, insbesondere mit einer weiteren Analyse des imperialistischen EU-Bündnisses. (…) Es bestand … große Einigkeit, jeden Imperialismus anzugreifen. In einer Reihe von schöpferischen Analysen wurde eine zum Teil kontroverse Diskussion über die Herausbildung neuimperialistischer Länder geführt; eine große Einheit wurde erzielt, dass neben dem US-Imperialismus mit China und Russland, aber auch mit der EU neue imperialistische Mächte die Weltbühne betreten haben.

 

Wie in den letzten Jahren angewachsenen Streikbewegungen, Massendemonstrationen und Proteste prägen den fortschrittlichen Stimmungsumschwung quer durch Europa. Als ICOR-Organisationen haben wir eine große Verantwortung darin Flagge zu zeigen…

 

Die 4. ICOR Europakonferenz fand mit dreizehn Delegationen aus elf Ländern und einer Gastdelegation aus Portugal in einer sehr solidarischen, respektvollen und diskussionsfreudigen Atmosphäre statt. Der Rechenschaftsbericht des ECC wurde ausführlich diskutiert und einstimmig beschlossen, ebenso der vorgelegte Kassenbericht, der Bericht zur Revision und die Entlastung des Kassierers. Eine gestärkte Europa-Koordinierung wurde gewählt!

 

Die Länderberichte gaben einen wertvollen Einblick in die Entwicklung von Parteiaufbau und Klassenkampf. ICOR Europa hat sich positiv entwickelt (…) Die Konferenz konnte zwei neue Mitgliedsorganisationen aufnehmen.

 

Die Konferenz erklärte einhellig, gemeinsam den Kampf gegen den Antikommunismus zu führen und wird in diesem Sinne eine Kampagne zu 150 Jahren Pariser Kommune (2021) durchführen. Ebenso führt die ICOR ihren Kampf gegen die gefährliche faschistische Tendenz mit der Rechtsentwicklung vieler Regierungen und Parteien, dem Erstarken faschistoider und faschistischer Parteien.

 

Die ICOR-Konferenz diskutierte und begrüßte den Start der antiimperialistischen Einheitsfront als gemeinsames Kind von ICOR und ILPS und verpflichtet sich, weitere Unterstützer in Europa zu gewinnen.

 

Die ganze Abschlusserklärung und Resolutionen für fortschrittliche Rentenpolitik sowie zum Green Deal des EU- Imperialismus kann man hier lesen!

 

Hier geht es zur Resolution der 4. Europakonferenz der ICOR zur Rentenpolitik!

 

Hier geht es zur Resolution der 4. Europakonferenz der ICOR "Green Deal des EU- Imperialismus - ungebremst in die Umweltkatastrophe"!