Bahn

Bahn

GdL fordert bundesweite Maskenpflicht im Schienenfernverkehr

Die Gewerkschaft deutscher Lokführer (GDL) kritisiert Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), dass er nicht schon längst bundesweit die Maskenpflicht im Schienenfernverkehr angeordnet hat. Dabei seien die Mindestabstände in den Zügen schon bisher oft nicht einzuhalten. Mit dem Hochfahren des Verkehrs werde dieses Problem zunehmen. Im ÖPNV gilt die Maskenpflicht bundesweit seit dem 29. April 2020.