Düsseldorf

Düsseldorf

Protest vor Uniper-Zentrale gegen Inbetriebnahme von Datteln IV

Verschiedene Umweltorganisationen haben zu dezentralen Protesten gegen die Inbetriebnahme von Datteln IV aufgerufen, jenes Kohlekraftwerks, das trotz einer anderslautenden Empfehlung der Kohle-Kommission sogar durch eine Extra-Gesetzesänderung von Bundesregierung und Landesregierung NRW regelrecht ans Netz gehievt wurde.

Korrespondenz
Protest vor Uniper-Zentrale gegen Inbetriebnahme von Datteln IV
Transparent der Umweltgewerkschaft (Foto: RF)

Dabei läuft Datteln IV bereits. Winter 2019 ging es in den Probelauf, wurde schrittweise auf Leistung gebracht und produziert heute zu 100 Prozent. Einmal mehr zeigt sich, wie Bundes- und Landesregierung im Dienste der internationalen Monopole kuschen. Uniper, früher ein Teil von Eon, heute im Mehrheitsbesitz des finnischen Multis Fortum, genießt dabei den zweifelhaften Ruf, die schmutzigsten Energieproduzenten in sich zu vereinen, nämlich ausschließlich Kohle- und Atomkraftwerke.


Etwa 70 Menschen fanden sich in Düsseldorf vor der Uniper-Zentrale im Hafen ein, von der Umweltorganisation BUND, Fridays for Future, Extinction Rebellion, Antiatom-Bündnis Münster, Umweltgewerkschaft Düsseldorf bis zur MLPD. Anlass war die Hauptversammlung von Uniper.

Unüberhörbar - die antikapitalistische Stimmung

Unüberhörbar war die antikapitalistische Stimmung der Teilnehmer. „No border, no nation, no coal power station!“, „Brecht die Macht der Banken und Konzerne!“, „Hinter der Kohle steckt das Kapital – unser Kampf ist international!“ - wurde gerufen. Dahinter blieben die Rednerinnen und Redner meist zurück, die zwar die Politiker und Konzerne kritisierten, aber oft zugleich auch an deren Vernunft appellierten.

 

Davon hoben sich der Redner des Anti-Atom-Bündnisses Münster ab oder auch einzelne jugendliche Redner, die betonten, dass die Macht der Straße – wie beim Hambacher Wald, liebevoll "Hambi" genannt – den Stopp der Inbetriebnahme erzwingen müssen. Im Rahmen der Aktion sollten Unterschriften gegen Datteln IV bei der Uniper-Hauptzentrale übergeben werden.