Italien

Italien

Streiks bei ArcelorMittal

Am Montag, dem 18. Mai 2020, demonstrierten hunderte Stahlarbeiter von ArcelorMittal in Genua vor dem Werk gegen Entlassungen und Zwangsurlaub. Eine Woche später streikten die Arbeiter aller ArcelorMittal-Werke in Italien für den Erhalt der Werke, aller Arbeitsplätze und für ordentliche Arbeitsbedingungen. Der landesweite Streik wurde nach vier Stunden beendet, nachdem sich Gewerkschaftsvertreter mit Vertretern der Firma und der Regierung an einen virtuellen Verhandlungstisch gesetzt hatten und die Firma versprach, ihr Engagement in Italien zu erhalten.