Sitech-Kollegen

Sitech-Kollegen

„Unterstützen sie uns in unserem Kampf um unsere Arbeitsplätze

Yunus Nayr, Süleyman Baltaci und Salif Kösem von der Sitech-Belegschaft aus Hannover informieren über die ersten Gütetermine:

Korrespondenz aus Hannover
„Unterstützen sie uns in unserem Kampf um unsere Arbeitsplätze
Die SITECH-Belegschaft bei ihrem Protest im März diesen Jahres (rf-foto)

Wir - Kollegen von Sitech Hannover - die Klage gegen die betriebsbedingten Kündigungen erhoben haben, möchten Sie gerne darüber informieren, dass wir am 12. Juni, um 10.30 Uhr, unsere ersten Gütetermine im Arbeitsgericht Hannover haben. Wir wollen um 9.30 Uhr eine Kundgebung durchführen und laden alle herzlich ein, solidarisch mit uns zu sein.

 

Wir protestieren gegen die Kündigungen. In Corona-Zeiten ist es noch schwieriger als sonst, einen neuen Arbeitsplatz zu finden. VW ist verantwortlich für die Kündigungen. Die Wolfsburger Nachrichten schrieben am 3. Juni: „Der Vorgang ist in mancherlei Hinsicht bemerkenswert. Denn es fehlt keineswegs an Aufträgen für die Sitech, die organisatorisch zur Volkswagen Komponente gehört. Vielmehr bauen jetzt Mitarbeiter eines anderen Unternehmens die Sitze für aktuelle und künftige Modelle von Volkswagen Nutzfahrzeuge."

 

Statt uns jedoch einen Ersatzarbeitsplatz anzubieten, wurden Fake-News über uns verbreitet. Die Sitze werden seither aus Tschechien durch halb Europa transportiert. Wir würden uns freuen, wenn Sie an unserer Kundgebung teilnehmen. Unterstützen Sie uns in unserem Kampf um unsere Arbeitsplätze.