Radio Flora

Radio Flora

Interview zur Kriminalisierung von linken Aramäern in Deutschland

Radio Flora aus Hannover führte Anfang des Monats ein Interview mit Sami Baydar vom Volksrat der Aramäer. Dazu schreibt der Sender: „Immer wieder werden linke Gruppen und Parteien ins Visier genommen, insbesondere türkische und kurdische Organisationen. So zum Beispiel auch ‚Revolutionäre Aramäer‘ (Süryani Devrimciler), die nach dem Protest gegen den Besuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan in Deutschland im September 2018 verfolgt werden. Am 2. Oktober 2018 wurden acht Aktivisten kurzfristig verhaftet, die beschuldigt wurden, unter anderem während einer Demonstration am Maifeiertag 2018 die Zeichen illegaler Organisationen zu tragen. Drei Genossinnen und Genossen wurden bereits vom Landgericht Augsburg zur Zahlung von 13.000 Euro Bußgeldern verurteilt." Hier geht es zum Interview!