Kundgebung und Demonstration

Kundgebung und Demonstration

Solidarisch gegen Rassismus – in den USA, in Herne und überall

Über 70 Menschen protestierten am 8. Juni 2020 in Herne bei einer Kundgebung und Demonstration gegen Rassismus.

Von pw
Solidarisch gegen Rassismus – in den USA, in Herne und überall
(rf-foto)

Anlass für die Demonstration in Herne war die Ermordung von George Floyd durch rassistische Polizisten in den USA und die weltweiten Massenproteste, in die man sich einreihte. Als Redner mit dabei waren auch zwei migrantische Opfer eines kürzlichen Polizeiübergriffs in Herne (siehe Rote Fahne News!)

 

Aufgerufen hatte die Herner Montagsdemo. Viele Jugendliche waren gekommen. „Das war ein Anfang solcher Proteste in Herne“, war der Tenor. Redebeiträge betonten auch, dass man sich grundsätzlich dagegen wendet, Menschen in solche erster, zweiter oder dritter Klasse einzuteilen. Weiter wurde betont, dass man deshalb gegen Rassismus, Faschismus, Antisemitismus und Antikommunismus kämpfen muss.