Studie/Übergang in Klimakatastrophe

Studie/Übergang in Klimakatastrophe

30 zusätzliche "Sommertage"

Eine Modellrechnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) prognostiziert am Beispiel der Stadt München bis 2040 einen Anstieg der Zahl von "Sommertagen" um 30. Als Sommertag gilt ein Tag, an dem mindestens 25 Grad Celsius gemessen werden. Zudem steigt die Anzahl an heißen Tagen, an denen es über 30 Grad hat, immer weiter an. Zwischen 1955 und 1991 zählte der DWD im Schnitt 4,4 heiße Tage jährlich. Zwischen 1993 und 2018 waren es durchschnittlich bereits zwölf heiße Tage im Jahr.