Weitere Stimmen zur Lenin-Statue

Weitere Stimmen zur Lenin-Statue

„Horst hat nun seine eigene Statue“

Seit gut anderthalb Wochen steht nun die Lenin Statue vor der Horster Mitte und erfreut sich vieler Besucher die Selfies machen, Blumen ablegen und sich die Gedenktafel anschauen.

Von jj / Korrespondenz

Man kann sagen, dass sich „Unser Lenin“ schon gut in Horst verankert. Ein alteingesessene Horster - seit 45 Jahren in Horst und will nie wieder weg – erklärte im Gespräch: „Vor dem Herkules auf dem Vivawest-Turm habe ich Angst; wenn ich an dem vorbei fahre, fühle ich mich beobachtet, ohne Scheiß! Jetzt hat Horst seine eigene Statue - die ist doch schön.“

 

Walter Muskatewitz, Rentner aus Hattingen, äußerte sich gegenüber der Rote Fahne Redaktion: „Ich bin für die Lenin-Statue, weil Lenin seine großartige politische Idee so konsequent verfolgt hat.“