Gelsenkirchener Lenin-Statue

Gelsenkirchener Lenin-Statue

Grußwort von Süleyman Gürcan von ATIF

Süleyman Gürcan von der Föderation der Arbeiter aus der Türkei in Deutschland (ATIF) hielt am 20. Juni in Gelsenkirchen folgendes Grußwort:

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Genossinnen und Genossen, Ich begrüße Euch im Namen der ATIF.

 

Heute geschieht hier etwas geschichtsträchtiges. 30 Jahre nach Zerschlagung der Lenin-Statuen nach dem Ende der sozialimperialistischen Sowjetunion, wird wieder eine neue aufgestellt.

 

Es ein starkes Zeichen, in einer Zeit, in der der Antikommunismus von den kapitalistischen Staaten stark geschürt wird. Ein Zeichen gegen die Rechtsentwicklung der Regierungen, ein Zeichen an die Menschen, die eine alternative Gesellschaftsform zum Kapitalismus suchen. Ein Zeichen gegen jene, die die Geschichte diffamieren.

 

Es ist auch ein Zeichen für uns, unseren Kampf gegen das kapitalistische System fortzuführen. Hoch die internationale Solidarität