Brasilien - Deutschland

Brasilien - Deutschland

Protest gegen Zensur bei Deutscher Welle

Der Schriftsteller João Paulo Cuenca wurde nach einer satirischen Formulierung gegen den Präsidenten Jair Bolsonaro auf Twitter bei der Deutschen Welle entlassen. Gegen diese Entscheidung regt sich Protest weltweit. Journalisten, Schriftsteller und Aktivisten werfen dem deutschen Auslandsrundfunk vor, sich dem Druck Bolsonaros und der brasilianischen Rechten gebeugt zu haben. Der Journalist und Schriftsteller Cuenca hatte auf seinem privaten Twitter-Kanal geschrieben: "Der Brasilianer wird erst frei sein, wenn der letzte Bolsonaro an den Gedärmen des letzten Pastors der Igreja Universal gehängt worden ist." Der Satz ist eine weitere Abwandlung eines Zitats des französischen Philosophen Jean Meslier aus dem 18. Jahrhundert.