Bulgarien

Bulgarien

Proteste gegen korrupte Regierung

Am Sonntagabend protestierten in der Hauptstadt Sofia und anderen Städten Tausende und forderten den Rücktritt der Regierung. Das war die vierte Demonstration in Folge. Die 3.000 Demonstranten in Sofia skandierten „Mafia“ und „Rücktritt“ - wegen Korruption und Verbindungen zu kriminellen Oligarchen. Im Zentrum der Kritik stehen der Ministerpräsident Bojko Borissow und der Generalstaatsanwalt Iwan Geschew.