Bosnien

Bosnien

Streik im Gesundheitswesen

Seit Mittwoch streiken rund 3.000 Beschäftigte im Gesundheitswesen in der Hauptstadt Sarajewo. Am Streik beteiligen sich Krankenpfleger und technische Dienste. Sie haben einen Notdienst eingerichtet. Sie verlangen die gleichen Zusatzleistungen angesichts der Corona-Pandemie, wie sie den Ärzten gezahlt wurden. Seit Herbst schwelen die Auseinandersetzungen um höhere Gehälter; sie wurden im März angesichts der Corona-Pandemie zurückgestellt.